Datenschutzerklärung

Dieser Hinweis zur Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden: "Hinweis") beschreibt die Art und Weise, wie wir mit den personenbezogenen Daten umgehen, die wir sammeln, verwenden oder auf andere Weise verarbeiten. Dieser Hinweis gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Mitarbeiter, für die gesonderte Regeln gelten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine Person beziehen, deren Identität festgestellt wurde oder festgestellt werden kann („Befragter“).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in der in dieser Mitteilung angegebenen Weise und für die in der Mitteilung über die Verarbeitung personenbezogener Daten angegebenen Zwecke verarbeiten. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden: "Allgemeine Datenschutzverordnung"), dem Gesetz über die Umsetzung der Allgemeinen Datenschutzverordnung (OG Nr. 42/2018) in der jeweils gültigen Fassung und anderer geltender Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre und zum Schutz personenbezogener Daten.

1. Wer ist der Datenverarbeitungsmanager?

Der Manager für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Mitteilung angegebenen Zwecke ist DIGITAL REALITY d.o.o., Ulica kneza Mislava 11, Zagreb OIB: 87387825005 (im Folgenden: „DIGITAL REALITY“).

Bei Anfragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder bei der Ausübung Ihrer in Artikel 4 dieser Mitteilung aufgeführten Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@digital-reality.hr.

2. Welche persönlichen Daten sammeln wir über Sie? Zu welchem ​​Zweck und wie lange sammeln wir sie?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, der durch die Bedürfnisse der von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen oder für andere Zwecke der Verarbeitung bestimmt wird, d.h.:

  • Zum Abschluss von Serviceverträgen mit unseren Kunden verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer derzeitigen Benutzer, Personen, die befugt sind, unsere Benutzer juristischer Personen zu vertreten, ihrer Mitarbeiter, verbundenen Personen und Dritter, z. B. Personen, die von unseren Benutzern zum Zugriff auf Digital Reality-Dienste autorisiert wurden ... Zu diesen persönlichen Informationen können Name, Nachname, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Wohnort, E-Mail-Adresse, Fahrzeugregistrierung und Telefonnummer gehören. Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist die Ausführung des Servicevertrags, dh das berechtigte Interesse des Verarbeitungsleiters. Personenbezogene Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und für jeweils maximal fünf Jahre ab Beginn der Verjährungsfrist im Einzelfall verarbeitet. Falls Sie als Benutzer uns nicht alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, können wir möglicherweise keinen Vertrag mit Ihnen abschließen oder alle unsere Verpflichtungen aus einem solchen Vertrag erfüllen.
  • Um den Verpflichtungen der geltenden Vorschriften, insbesondere des Rechnungslegungsgesetzes, des Gesetzes über elektronische Kommunikation und des Allgemeinen Steuergesetzes, nachzukommen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Vor- und Nachname, persönlicher Identifikationsnummer, Geburtsdatum und -ort. Geschlecht, Wohnort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Die Verarbeitung basiert auf der Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen. Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum verarbeitet, der durch individuelle Bestimmungen festgelegt ist.
  • Zum Zwecke der Beschäftigung sammeln wir personenbezogene Daten potenzieller Mitarbeiter und anderer Kandidaten. Zu den in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten gehören Lebensläufe und / oder andere Daten, die normalerweise im Lebenslauf enthalten sind und / oder sich normalerweise auf den Beschäftigungsprozess beziehen, wie Name, Nachname, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Wohnort, Adresse E-Mails, Telefonnummer, Informationen zur Ausbildung und früheren Arbeitserfahrungen sowie Fotos. Diese Informationen können auch bestimmte Kategorien personenbezogener Daten enthalten (z. B. Gesundheitszustand). Falls Sie uns solche Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir möglicherweise keine Vereinbarung mit Ihnen schließen und alle unsere Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung erfüllen. Wenn einem Kandidaten bei einer bestimmten Gelegenheit keine Stelle oder Einzelrolle angeboten wird, wir jedoch der Ansicht sind, dass ein solcher Kandidat mit Zustimmung eines solchen Kandidaten für eine andere Rolle in der Zukunft geeignet sein könnte, können wir seine persönlichen Daten für die Zukunft aufbewahren Erwägung. Daten, die auf der Grundlage einer Einwilligung zum Zwecke der künftigen Berücksichtigung des Arbeitsverhältnisses erhoben werden, werden nach Widerruf der Einwilligung und/oder Beendigung der Verarbeitung aufgrund des Zwecks, für den sie erteilt wurden, und / oder Beendigung der Verarbeitung aufgrund einer Entscheidung des staatliche Behörde, die für die Kontrolle personenbezogener Daten zuständig ist.
  • Um Informationen über unsere Dienstleistungen bereitzustellen, können wir personenbezogene Daten unserer Benutzer, potenziellen Benutzer und ihrer Mitarbeiter verarbeiten, einschließlich Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Berufsbezeichnung. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden während unserer Geschäftskontakte auf der Grundlage einer Einwilligung gesammelt oder wir verarbeiten sie auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses. Sie können jedoch jederzeit den Erhalt solcher Benachrichtigungen über unsere Angebote und Dienstleistungen verweigern (oder Sie können den Ausschluss aus der Datenbank beantragen). Die zum Zwecke der Bereitstellung von Informationen über unsere Dienste erteilte Zustimmung gilt bis zum Widerruf und / oder zur Einstellung der Verarbeitung für den Zweck, für den sie erteilt wurde, und / oder zur Einstellung der Verarbeitung aufgrund einer Entscheidung der für die Kontrolle personenbezogener Daten zuständigen staatlichen Behörde.
  • Um die Anfragen von Benutzern unserer Website www.digital-reality.hr zu beantworten, können wir Ihre persönlichen Daten über das Kontaktformular verarbeiten, das Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse enthält. Diese Verarbeitung basiert auf einem berechtigten Interesse oder einer berechtigten Maßnahme, die auf Antrag des Befragten vor Abschluss des Vertrags ergriffen wurde. Ihre persönlichen Daten werden für die zur Erfüllung dieses Zwecks erforderliche Zeit verarbeitet.
  • Um die Nutzung unserer Website www.digital-reality.hr zu ermöglichen, können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, einschließlich Netzwerkkennungen, technischer Cookies und zugehöriger technischer Daten. Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse. Personenbezogene Daten werden für den Zeitraum verarbeitet und gespeichert, der zur Gewährleistung der Funktionalität des Netzwerkstandorts erforderlich ist. Besucher unserer Website müssen keine persönlichen Daten angeben, um die meisten Funktionen nutzen zu können. Besucher, die eine Anfrage über das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular stellen möchten, müssen jedoch einen Vor- und Nachnamen, eine Mobiltelefonnummer und eine E-Mail-Adresse angeben. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Daten, die über unsere Website erfasst werden, verwenden wir Technologie, um automatisch Daten über die Nutzung unserer Website über Google Analytics ausschließlich für die Erstellung statistischer Berichte zu erfassen. Digital reality kann Besucher nicht eindeutig über die IP-Adresse eines Besuchers identifizieren. Wir verwenden "Cookies", um die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Daten zu sammeln. Ein Cookie ist eine kleine Information, die an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Weitere Informationen zu Cookies und wie Sie die Einstellungen zum Löschen oder Blockieren von Cookies ändern können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Darüber hinaus können wir Ihre persönlichen Daten wie Name, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Vertragsidentifikationsnummer verarbeiten und speichern, um unsere möglichen Anforderungen in Zukunft zu erfüllen. Diese Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse oder dem berechtigten Interesse eines Dritten. Personenbezogene Daten werden für den zur Erfüllung dieses Zwecks erforderlichen Zeitraum verarbeitet, jedoch nicht länger als jeweils zehn Jahre ab Beginn der Verjährungsfrist.

3. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

In bestimmten Fällen können Ihre personenbezogenen Daten an zuverlässige Dritte weitergegeben werden, die uns administrativen und technischen Support bieten, oder an Datenverarbeiter, die geeignete technische und sicherheitstechnische Maßnahmen und Mechanismen anwenden, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Behörden weitergeben, sofern dies nach geltendem Recht und in Übereinstimmung mit deren gesetzlichen Befugnissen unsere Verpflichtung ist, sowie an externe Berater und andere Mitarbeiter, die der Geheimhaltungspflicht unterliegen. Wir wählen die Arbeit solcher Dienstleister sorgfältig aus und überwachen sie.

Nur eine begrenzte Anzahl unserer Mitarbeiter hat Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, Ihre persönlichen Daten und die zum Schutz ergriffenen Maßnahmen streng vertraulich zu behandeln. Sie haben das Recht, personenbezogene Daten nur nach unseren ausdrücklichen Anweisungen zu behandeln.

4. Was sind Ihre Verarbeitungsrechte?

Auf Ihre Anfrage werden wir Sie darüber informieren, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden und um welche Daten es sich handelt. Wenn alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind, haben Sie das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu korrigieren, zu löschen oder einzuschränken. Sie können alle von Ihnen abgegebenen Einverständniserklärungen zurückziehen und Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Zu diesem Zweck können Sie uns über die unter Nummer 1 angegebenen Kanäle kontaktieren. Sie haben auch das Recht, die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, aktuellen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. und Sie können die Weitergabe dieser Informationen an Sie oder Dritte beantragen. Wir sind verpflichtet, auf Ihre Anfrage innerhalb eines Monats ab dem Datum des Eingangs Ihrer Anfrage zu antworten, es sei denn, es wird ein längerer Zeitraum dafür beantragt. In diesem Fall darf derselbe Zeitraum zwei Monate nicht überschreiten.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Agentur für den Schutz personenbezogener Daten, Martićeva 14, 10000 Zagreb, www, azop.hr, einzureichen, wenn Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einen Verstoß vermuten.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen, tun Sie dies völlig freiwillig und haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen oder einzuschränken. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf. Wenn Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings oder aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeitet werden, haben Sie auch das Recht, einer solchen Verarbeitung jederzeit zu widersprechen.

5. Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung des Zwecks der betreffenden Verarbeitung erforderlich ist, dh in der Regel für den Zeitraum der Erfüllung des Vertragsverhältnisses oder für einen Zeitraum, der ausdrücklich nach geltendem Recht erforderlich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden diese personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Einwilligung verarbeitet, die Sie jederzeit widerrufen oder einschränken können. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke einstellen, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Danach werden diese Daten gelöscht oder anonymisiert, es sei denn, dieselben Daten müssen gemäß Unternehmens-, Steuer- oder anderen Vorschriften für einen bestimmten Zeitraum gespeichert werden. In diesem Fall werden dieselben Daten nicht mehr für andere Zwecke verarbeitet.

6. Links zu Websites Dritter

Unsere Website kann Links zu Websites Dritter enthalten. Falls Sie auf solche Links klicken, sammeln diese Dritten möglicherweise bestimmte Informationen über Sie, wie z. B. Ihre IP-Adresse oder Ihren Suchverlauf, und setzen Cookies in den Browsern der Besucher. Bitte beachten Sie, dass die von den Betreibern solcher Dritter erlassenen Regeln für die Verarbeitung der erhobenen Daten gelten und diese Mitteilung daher nicht gilt.

7. Was, wenn sich der Verarbeitungsprozess ändert?

Alle Änderungen dieser Mitteilung werden auf unserer Website www.digital-reality.hr veröffentlicht und sind über die üblichen Kommunikationskanäle verfügbar.

Diese Mitteilung wurde zuletzt im Mai 2021 aktualisiert.

 

  •     
  •     
  •     
  • The development of the website is co-financed by
    the European Union from the European Regional Development Fund